Breaking News
Home / Cocktail mixen / Cocktail Rezepte / Cocktail-Rezept: Mai Tai

Cocktail-Rezept: Mai Tai

 

Link zum Rezept:

Kleine Cocktail-Lehre: Barkeeper Lele Müllerschön vom Havana Club in München erklärt, wie man einen Mai Tai zubereitet.

About destillekaufen

Check Also

Manhattan Perfect – Cocktail – Rezept – Trinkbar

  Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen großartigen Manhattan Perfect. Es ist …

20 comments

  1. @habacuk1985 stimmt
    meiner meinung nach sollte man immer frisch gepresste säfte nehmen

  2. du kannst nicht in einer bar oder disco frisch gepresste säfte benutzen dafür haste doch keine zeit und habacuk du hascht kene ahnung 😉

  3. Thomas Giefing

    fast richtiges rezept zitronensaft gefällt mir nicht und lime juice auch nicht. Frischer Limettensaft. und das Glas gefällt mir auch nicht.

  4. Richtig.
    Alles frisch, so lange man es irgendwie bekommt.
    Glas ist aber Geschmacksacke.

  5. Mr Lele, was ist (bei 1:35) „SEHR“ kaltes Eis?

  6. velt euch nicht ein der sagt immer meine mein mein mein

  7. Der Typ Mixt… LIKE A BAAAWS !

  8. TheCocktailsworld

    Für den Mai Tai gibt es so oder so nicht „die richtige Variante“

    Hier ist auch noch eine:
    watch?v=TgE4kFd_vSU

    Aber ich finde das Video wurde gut gemacht 😉

  9. Schmuergelpapier

    Vielleicht mal die Beschreibung lesen ?

  10. Es geht nicht darum bulamatadi01, dass man der Drink zu 100% genauso ist wie das Original, aber eine Havana Bar sollte schon wenigstens das Originalrezept verwenden.
    Die einzelnen Spirituosen kann man ja wechseln, aber ich find es einfach lächerlich wenn man mit so ner guten Ausstattung einfach nur das absolute Minimum verwendet.
    Das fängt bei Myers Rum an und hört bei Ananassaft auf – schrecklich

    Ein Appleton 8 kostet 17€ und gibt dem Drink viel mehr, als ein dämlicher Myers kann….

  11. DasKochrezept.de

    Wenn man als Barkeeper jahrelang Cocktails mixt, benötigt man keine genauen Maßangaben mehr. Für alle anderen haben wir in den Infos das Rezept beigefügt.

  12. Genau DAS sind dann die Bars, in denen jeder (gleiche) Cocktail anders schmeckt, weil der „Bartender“ meint das Rezept schätzen zu können…. Nicht mal Ausgießer an den Flaschen, womit man messen könnte… Es hat nen Grund, warum in guten Bars immernoch mit Jigger (Barmaß) gearbeitet wird…

  13. Sebastian Schweiger

    Da gibts Zähltricks wie zb.: einundzwanzig zweiundzwanzig ….

    Pro voll ausgesprochene Zahl kann man ca 2 cl rechnen ^^ aber nur ca…

  14. linkinparkhomer99

    wie wärs, wenn man erst mal sein Hirn einschaltet, bevor man rummotzt?! Übrigens gibts in den Infos die cl-Angaben

  15. Das MaiTai Orginalrezept:
    – 1-2cl frisch gepresster Limettensaft
    – 6cl Alten braunen Rum
    – 2cl tripple sec.
    – 1cl Mandelsirup
    – 1cl Läuterzucker

  16. Gibts in jedem gut sortierten Getränkemarkt. Rose’s ist okay, besser ist natürlich frisch gepresster Limettensaft.

  17. Falsch mann sollte immer genau arbeiten um die Balance zu wahren aber wenn man schon so Zutaten benutzt und der „Limettensaft“ (eigentlich ist es ja ein Limettensirup) wird der Drink sowieso zu Süß

  18. aber die leute die gerne das nachmixen würden wissens dann nicht

  19. Don Mixologist

    Roses Limejuiche schmeckt sehr CHEMISCH…wie wäre es mit frisch gepresstes? ((((

  20. Schlechtes Rezept und qualitativ grässliche Zutaten. Fehlt nur noch der Ananassaft…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

pop1