Breaking News
Home / Eierlikör Rezepte / Wachteleierlikör – Eierlikör selber machen – Wachteleier verarbeiten – Rezept

Wachteleierlikör – Eierlikör selber machen – Wachteleier verarbeiten – Rezept


Wachteleierlikör ist mit wenigen Zutaten sehr schnell und unkompliziert zubereitet und schmeckt unvergleichlich lecker!

Die Zutaten:
30 sehr frische Wachteleier
200 g Puderzucker
250 – 300 ml klarer Alkohol 30% – 40%
200 ml Sahne
100 ml Milch

Die Wachteleier mit einer Eierschere öffnen, in eine Rührschüssel geben und gut verquirlen. Puderzucker zugeben und gut unterrühren. Sahne und Milch zugeben und ebenfalls gut unterrühren. Zum Abschluss den Klaren zugeben, unterrühren und 10 Minuten ziehen lassen. Den Eierlikör nochmals gut durchmischen und in Flaschen abfüllen.

Einen guten Appetit wünscht
Matze L.K. – Die Schmormaus

Die Sendung mit der Schmormaus –
schmormausTV –

Music: Audio Network

About destillekaufen

Check Also

Rhabarberkuchen mit Eierlikör

Rezept: 90 g Zucker 50 g Butter 1 St Ei ca. 50 g Eierlikör 1 …

24 comments

  1. Gott sei Dank bin ich vom Alc weg. 🙂

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      +DriveLongRoad Na dann lass den Alkohol einfach weg, ersetze die Sahne-Mich Mischung durch Vanillemilch und reduziere den Zuckeranteil um 2/3, und schon hast Du einen leckeren und sehr gesunden Milchshake :)) Beste Grüsse, Matze

  2. Schlachtenlenker

    Wachteleier gehören wohl zu Deinen Lieblingszutaten. ^^
    Ich muss zugeben, dass ich noch nie welche gegessen habe… 😉

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      +Schlachtenlenker  Ja, ich liebe diese kleinen Eichen :))! Sie sind extrem gesundheitsfördernd und schmecken super gut, solltest Du mal probieren! Übrigens habe ich eine eigene kleine Wachtelzucht, darum kann ich immer auf frische Wachteleier zurückgreifen :)) Beste Grüsse, Matze

    • Schlachtenlenker

      +schmormausTV
      Wachteln finde ich cool, die kann man aber leider nur schwer in der Wohnung halten. 😉

  3. Wieviel ml sind denn 30 Wachteleier? Reichen 10 normale Eier für 250 ml Alkohol?

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      +Ute Maier Wie viel ml 30 Wachteleier ergeben kann ich nicht sagen, ich habe das tatsächlich noch nie abgemessen. Es ist aber so, dass 4 -5 Wachteleier in etwa die Menge von einem Hühnerei ergeben. Wenn Du Hühnereier nimmst, dann würde ich nur das Eigelb nehmen und auch die Hagelschnur gut entfernen (oder den fertigen Eierlikör zum Schluss durch ein Sieb geben). 10 Eigelb werden sicherlich ausreichend sein um die gleiche Menge Eierlikör wie in meinem Rezept herzustellen. Ich hoffe ich konnte helfen :)) Beste Grüsse, Matze  

    • Danke dir!

  4. Servus Matze! Wie immer ein schönes Rezept! Wie siehts mit der Haltbarkeit aus? Hast du da schon erfahrungen gemacht?

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      +Jeeves HappyWipeFriend Vielen Dank für Dein Lob! Die Haltbarkeit ist vom Alkoholgehalt abhängig, je mehr Alkohol, um so länger ist der Wachteleierlikör haltbar. Ich lasse ihn immer erst 2 Tage im Kühlschrank reifen und danach hält er bei mir dann max 3 Tage :)). Ich würde ihn nie länger als eine Woche aufheben, es ist halt ein frisches Produkt und sollte auch frisch getrunken werden. Beste Grüsse, Matze

  5. Wachteleierschere? °0°
    Ich bin hier jetzt zu tiefst erstaunt was es alles gibt!
    Gibt es so eine Eierschere auch für Hühnereier?

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      +KanalWehrter Ich bin auch immer wieder erstaunt was es alles gibt :)) Die Wachteleischere ist aber ein wirklich super Teil, sie erleichtert das öffnen der Wachteleier ungemein! Ob es sowas auch für Hühnereier gibt, kann ich Dir nicht sagen. Ein Hühnerei lässt sich ja auch ohne Hilfsmittel einfach aufschlagen, bei Wachteleiern ist das durch die sehr stabile Eihaut ohne Hilfsmittel deutlich schwieriger! Beste Grüsse, Matze

  6. Steffen4646 Unterhaltung

    Hi Matze schiebe mal nä Flasche – durch – mit Wachtel eiern Schnaps machen – macht nur Appetit über Eis – schöne Ostern – Steffen 

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      +Steffen4646 Unterhaltung Hallo Steffen, ich habe die Fläschchen leider schon alle verschenkt, aber beim nächsten mal denke ich an Dich :)) Ich wünsche Dir auch ein schönes und hoffentlich sonniges Osterfest! Beste Grüsse, Matze

  7. Lach – das ist ja sehr witzig Wachteleierlikör. Aber wenn du eine Zucht hast, bietet sich das natürlich an. Dann sind die Eierchen auch 100%ig frisch. Meine Wachteleier-schere ist diese Tage auch angekommen. Werde sie dann gleich mal ausprobieren.
    Wünsch dir eine schöne Osterzeit. LG Sonja

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      +Red Kitchen Hallo Sonja, ja Eierlikör aus Wachteleiern ist wirklich was Witziges und Besonderes! Ich mache ihn aber auch erst regelmässig, seit ich eine Wachteleischere habe! Mit der Schere geht das öffnen der Eichen so einfach und schnell, dass es richtig Spass macht :)) Wenn Du Deine Wachteleischere das erste Mal benutzt hast, dann möchtest Du sie nie wieder missen :)) Ich wünsche Dir und Deiner Familie auch eine wunderschöne Osterzeit! Beste Grüsse, Matze

  8. Eierlikör ist immer wieder toll zu Ostern und natürlich ein super Mitbringsel! 🙂 Vielen Dank für das Rezept. LG Sandra

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      +EAT & SMILE Hallo Sandra, vielen Dank für’s Anschauen! Der Wachteleierlikör ist übrigens nicht nur zu Ostern ein tolles Mitbringsel, der passt eigentlich immer. Ab und an trinke ich den auch selber, er schmeckt wirklich wunderbar und ist ziemlich süffig :)) Beste Grüsse, Matze

  9. Sehr lecker. Ich bin ja großer Eierlikörfan. Aber mit Wachteleier kenn ich das gar nicht. Da muss ich jetzt fast mal gucken wo ich bei uns solche Eier her bekomme. das wird auf jeden Fall mal probiert. Tolles Rezept.

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      +JudgeOep Hallo Oep, wenn Du Dir Wachteleier besorgst, dann versuche unbedingt auch eine Wachteleischere zu bekommen! Die Eichen lassen sich nicht so einfach wie ein Hühnerei öffnen, mit einer Wachteleischere geht es aber super einfach und schnell! Ich wünsche heute schon mal gutes Gelingen und zum Wohl :)) Beste Grüsse, Matze

  10. Dankeschön für die Anleitung… super lecker… Mal schauen was der Besuch sagt.. Ich hab eine Flasche mit Karamell schnaps gemacht… schmeckt sehr interessant

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      +Lisa Mandl Vielen Dank für Deinen Kommentar, darüber habe ich mich sehr gefreut! Na dann sage ich mal „zum Wohl“ :)) Beste Grüsse, Matze L.K. – Die Schmormaus

  11. gleich gemacht, gleich vernascht, leider nichts mehr übrig zum verschenken! vielleicht beim nächsten mal, mal schauen.  😉

    • Die Sendung mit der Schmormaus

      Haha, so geht es mir auch oft :)) Ich mach jetzt immer die doppelte Menge, dann bleibt auch noch eine Kleinigkeit zum Verschenken übrig :)) Beste Grüsse, Matze L.K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


pop1