Cocktail mixen

Cocktail mixen leicht gemacht – hier ausprobieren!

Cocktail mixenWenn der Barkeeper in der Cocktail-Bar nach dem Cocktail mixen das Glas serviert, bekommen die Gäste am Tisch schon große Augen. Und das, obwohl noch gar keiner den Drink überhaupt probiert hat. Woran liegt das nur? An der Deko natürlich. Seien Sie also nicht nur beim Cocktail mixen, sondern auch bei der Dekoration so kreativ wie möglich. So erreichen Sie vorab schon einen Wow-Effekt.

Ist Cocktail mixen auch Ihr Hobby?

Die beliebtesten Cocktail Rezepte finden Sie hier als Fotos, und so können Sie diese auch ganz bequem ausdrucken.

Außerdem möchte ich das beliebte Barbuch mit 600 Cocktailrezepturen aus 100 Jahren Barkultur empfehlen.

Beim Cocktail mixen genügen oft schon ein paar wenige Zutaten, und schon kann es losgehen.

Zum gelungenen Cocktail mixen gehört auch ein vorgekühltes Glas. Machen Sie im Tiefkühlfach Platz, und wickeln Sie zerbrechliche Gläser in trockene Geschirrtücher, um sie darin vorsichtig zu stapeln.

Unser Tipp: Manhattan Cocktail-Shaker Set

Cocktail mixen Shaker Set

Zum Sparangebot vom Cocktail Shaker Set auf Amazon.de

Was versteht man unter Cocktails?

Unter dem Begriff Cocktail existieren 30 Unterarten an Mixgetränken. Man unterteilt sie in Shortdrinks, Aperitifs, Digestifs, Medium Drinks und Long Drinks. Zusätzlich sind Cocktails unterteilt, die nur mit einer Spirituosenart wie zum Beispiel Rum, Vodka, Gin und Tequila zubereitet sind. Oder man kann auch verschiedene Spirituosen die miteinander harmonieren benutzen. Dazu kommt dann noch Fruchtsaft, Sirup, Schlagobers, Zucker und Liköre. Unbedingt noch nett dekoriert, da ist es kein Wunder dass Cocktails so beliebt sind, denn schon der Anblick macht bringt einen in die Laune den Drink zu probieren.

Cocktail mixenDurch die extreme Beliebtheit gibt es mittlerweile auch eigene Schulen und Kurse, die Interessierten oder auch Bartendern das professionelle Zubereiten von Cocktails erlernen. Es gibt bereits sogar auch Cocktail Meisterschaften, an denen richtige Kunststücke und Mix-Stunts präsentiert werden. Dabei werfen sie Flaschen hin und her, wirbeln diese durch die Luft und spucken Feuer.

Wer daheim selbst einen Cocktail mixen und damit seinen Gästen etwas Besonderes bieten möchte, muss nicht unbedingt vorher einen Kurs besuchen, und besser auch keine gefährlichen Kunststücke vorführen. Es gibt zahlreiche köstliche und einfache Cocktail Rezepte, die lediglich durch ihren Geschmack und mit der außergewöhnlichen Deko bestechen, um bei den Gästen Begeisterung zu erreichen, die Vielfalt ist groß.

Man braucht nicht unbedingt professionelles Cocktailzubehör zu kaufen, um einen guten Cocktail mixen zu können. Auch wenn es Eindruck macht, wenn man mit dem silbernen Shaker vor seinen Gästen mixt, aber ein normaler Standmixer erreicht dasselbe Ergebnis. Dennoch ist es natürlich viel Stilvoller, mit dem Cocktail Shaker zu arbeiten, denn schon beim Cocktail mixen bekommt man so das gewisse Gefühl von Urlaub. Von Pina Colada über Tequila Sunrise bis hin zum Caipirinha… Mit diesen Drinks und dem dazugehörigen Karibikfeeling wird jede Feier nicht nur beim Cocktail mixen zum Spaß, sondern versetzt auch gleichzeitig die Gäste in gute Laune.

Wer die englischen Begriffe nicht kennt… Hier gehts zum Google Übersetzer

Zum Top 5 Destillen Vergleich HIER KLICKEN

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst.

Schließen