COCKTAIL REZEPT – BAD SANTA

1,5 cl Wild Turkey American Honey
1,5 cl Jägermeister Winterkräuter
0,5 cl Agavensirup
1,0 cl Portwein
American Honey, Jägermeister & Agavensirup kaltrühren und in das Shotglas geben.
Den Portwein erhitzen und über einen Löffel ins Glas laufen lassen.
 
Das Besondere am American Honey ist, daß es ein Bourbon Whiskey ist, der mit Honig versetzt wurde, allerdings nur soviel, damit er eine schöne Honignote und leichte Süße bekommt ohne den Bourboncharakter komplett zu ändern oder zu zerstören.
 
Der Jägermeister Winterkräuter zeichnet sich dadurch aus, daß er mit seinen 25% Alkohol sehr sanft rüberkommt. Er baut auf der ursprünglichen Rezeptur des Jägermeisters mit 56 Kräutern auf, jedoch um 10% Alkohol schlanker und mit mehr Aromen versetzt. Im Vordergrund stehen Zimt, Vanille, Nelken,Sternanis, sowie Safran und erinnert etwas an Lebkuchen.
Den Winterkräuter wird es wohl auch nur limitiert zur Winterzeit geben.
 
Charakter des Drinks Bad Santa:
Die Schichten des Drinks sind gut zu erkennen. Unten beschlägt das Glas durch die kaltgerührten Spirituosen und oben dampft der heiße Portwein. An der Lippe mekt man die Wärme des Ports, verbrennt sich jedoch nicht die Schnauze, da das kalte Gemisch den heißen Port runterkühlt. Im Mund bleiben Aromen von Weihnachten mit einer Bourbonnote und der Süße des Ports.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uf0ZvoB2bqI

Check Also

Perfect Serve: Paloma (Cocktail-Rezept mit Tequila Corralejo)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.https://www.youtube.com/watch?v=m6eot4_CmW4

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst.

Schließen